byGraziela

Graziela Bettwäsche, das ist eine meine Kindheitserinnerungen aus den 70ern. In meinem Freundeskreis kennt sie fast jeder und frischgebackene Mami’s bekommen oft glänzende Augen, wenn Sie hören, dass Nina Nägel, Tochter von Graziela Preiser sie zusammen mit der Mutter, wieder auf den Markt gebracht hat.  Meine geliebte Bettwäsche hatte braune Herzen, die bei Weitem nicht so schön waren, wie die der Neuauflage byGraziela.

bygraziela_herzenbettwaesche_kinder_rot

Weiterlesen

Anne Grön

Die Berlinerin Anne Grön ist mir vor ein paar Wochen bei DaWanda über den Weg gelaufen und ich war auf der Stelle hin und weg von ihren Arbeiten! Die Diplom Designerin und selbst ernannte Illustratorin zeichnet mit Bleistift oder malt mit dem Pinsel. Was jedoch alle ihre Arbeiten in meinen Augen gemein haben, sie entführen einen in eine andere Welt.

Startbild_annegrön

Die Zeichnungen strahlen eine unheimliche Tiefe und Wärme aus, die mich persönlich mitten ins Herz trifft. Ich steh auf so Zeug! So zartes und leises, aber kraftvoll in der Wirkung. Ihre Inspirationen zieht Anne aus der Natur, von Tieren, alten Dingen oder auch der Musik.

Collage

herbst

Das Atelier strotzt nur so vor Kreativität und man möchte sofort selbst wieder etwas kreativer werden. So wundervoll!

anne grön_arbeit

anne grön

Bildschirmfoto 2015-09-25 um 22.02.47

Neben großformatigen Arbeiten erschafft Anne auch tolle Postkartenserie und „Pop-Up“ Boxen.

postkarten

annegrön4

Na, und gedanklich schon mal ein wenig mit Weihnachten beschäftigt? Bei Anne findet ihr sicher einen ausgefallenen Druck als Geschenk!

Liebe Anne, herzlichen Dank für den netten Kontakt und die Unterstützung des Beitrages!

Paper Collective Kopenhagen

Paper Collective Kopenhagen lässt sich mit einem Wort beschreiben – Zauberhaft! Denn die Poster und Drucke sind definitiv einfach zauberhaft. Inspirierend und Einzigartig schleichen sie sich einem ins Gedächtnis und lassen sich von dort auch so schnell nicht wieder vertreiben.

So geht es mir zumindest mit den  „Twin Circles“ von Nynne Rosenvinge. Die Arbeit besticht durch, wie sie selbst sagt, dem Mix aus sanft ineinander verlaufenden Farben und dem Graphischen des Kreises.

Bildschirmfoto 2014-10-09 um 08.40.58

Weiterlesen

zu Besuch bei Ela von „fritz&froh“

Meine Rubrik Nebenan gibt es nun bereits schon eine Weile und ich freue mich immer wieder, dass einige meiner Freunde mutig genug sind, uns Einblicke in ihr Reich zu gewähren. Also, traut euch bitte weiter!!! Trotzdem fand ich, es wird  Zeit einen Schritt weiter zu gehen und auch mal über den Freundeskreis hinaus zu schauen, wer mir seine Tür öffnen würde! Gesagt – getan und deshalb freue ich mich riesig, dass wir bei Ela vorbeischauen dürfen! Ela wohnt in Hamburg, ist selbstständige Grafikkünstlerin und lässt uns heute in ihren Traum einer Altbauwohnung spitzen. Netterweise beantwortet sie mir und euch gleich noch ein paar Fragen!

Liebe Ela, Du bloggst über Kunst, Poesie, das Leben, Wohnen und vieles mehr. Einen eigenen Online-Shop namens „fritz&froh“ mit tollen Drucken hast du auch noch!! Wie schaffst du das alles nur mit dem Blog (Milchbar), dem Job und Kind?

„Vielen Dank Nina! Kunst, Poesie und Interior sind meine Leidenschaften und durchtränken meinen ganzen Tag. Privates und Berufliches verschmelzen dabei und ich bin sehr glücklich darüber das ich meine Leidenschaft zu meinem Beruf machen konnte. Ich kann Abends oft nicht einschlafen, weil mir eine neue Idee einfällt. Morgens werde ich ganz früh wach und muss es gleich ausprobieren oder aber ich möchte in Ruhe meine noch stille Wohnung genießen. Meine Familie akzeptiert meine Kreativität und Ruhelosigkeit, läßt mir viel Freiraum und inspiriert mich gleichermaßen.“

1047987-sonntagfrueh

Weiterlesen

Fine Little Day

Ursprünglich startete Fine Little Day im Jahr 2007 als Blog der schwedischen Künstlerin und Fotografin Elisabeth Dunker. Während ich mich in das Label hineinlesen wollte, bin ich ewig auf dem parallel laufenden Blog hängen geblieben. Sehr inspirierend! Man versteht auch sofort, weshalb nach kurzer Zeit daraus ein Label mit selbstentworfenen Produkten geworden ist! Die Schnappschüsse aus dem täglichen Leben und der Natur sind zauberhaft – genau wie die Produkte! Im Laufe der Jahre ist dann ein Designstudio entstanden, dass von Elisabeth Dunker und Ulrika E. Engberg geleitet wird. Entworfen werden dort Design- und Einrichtungsprodukte mit aussagekräftigen und Geschichten erzählenden Mustern bzw. Abbildungen. 

So und jetzt zu allererst, ich kann nichts dafür, dass die meisten Labels immer Kissen im Sortiment haben!!! Und das die dann auch noch echt schön sind, dafür erst recht nicht! Die bedruckten Kissen „Volcano“und „Boating“ (je 37€) , sowie das vom Skandinavischen Wald inspirierte Kissen „Gran“ (31€) sind mal wieder zum verlieben!

Finelittledays_Kissen

Weiterlesen

HAM

Die britische Designerin Jo Robinson hat an der Oxford University Kunst studiert und danach zunächst für eine Werbeagentur gearbeitet. Schon während ihrer Kindheit auf dem Bauernhof, hatte sie unheimlich Spaß am Zeichnen und immer und überall ihren Skizzenblock dabei. Die Erinnerungen an diese glückliche Kindheit sind die Basis für ihre zauberhaften Tierzeichnungen.

ham_druck

Mittlerweile entwirft sie am Computer lustige Tierchen, die dann mittels Lithographie (Flachdrucktechnik) noch alle per Hand gedruckt werden. Das bekannteste ihrer Tiere ist der Hase, der so einige lustige Alltagssituationen zu bewältigen hat. Weinproben, Tapezieren, Skispringen oder Crocket spielen, dieser Hase kann einfach alles!!!

ham_printDurch ihren scherenschnittartigen Charakter wirken die Drucke (ab ca. 44€) sehr nostalgisch, bringen einen jedoch durch die gezeigten Situationen zum schmunzeln! Jo hat seit ihrer Kindheit einen echten Bezug zum Land und all seine „Bewohner“, lebt aber mittlerweile in London und schafft es mit ihrer Kollektion zwischen der Vergangenheit und dem jetzigen Leben eine Verbindung zu schaffen. Wenn dabei nur immer so etwas Schönes heraus kommen würde!!!!

ham_postkarte

Der „Superhero Rabbit“ ist mein absoluter Favorit! Sehr cool!! Mit Brille und Cape ist er sicher unschlagbar beim Stuhljumping!!!! Die Becher (ca. 17€) und Postkarten (ca.4€) sind auf jeden Fall allesamt gute Laune Spender!ham_tassen

Originalfotos: HAM

„Thank you Jo for your very fast answer, I love the Superhero Rabbit!“

rikiki

rikiki, dahinter steckt die Grafikerin Rike Stephani aus Düsseldorf. Bereits während dem Studium zur Kommunikationsdesignerin hatte sie ihre eigene Siebdruckwerkstatt und sammelte erste Erfahrungen im Bedrucken von Konzertplakaten und Plattencovers. Seit einigen Jahren präsentiert sie tolle Drucke und sonst noch ziemlich schöne Dinge in ihrem Laden rikiki.

Das sind ja wohl die coolsten Holzlineale ever. Und wer hat sie erfunden? Nein, nicht die Schweizer, sondern HAY, d.h. die Dänen halt mal wieder. Das sind Geschenke für den Schreibtisch, die man für immer sein Eigen nennen wird. Allesamt aus Buchenholz (7-29€). Ein Augenschmaus!

HAY_lineale

HAY_triangle

Die Tagesplaner von Paperways (16€) sind in jeden Fall einen Blick wert. Zwei Drittel der Seiten im Buch sind aus hellem Papier mit rotem Druck. Dann schlägt es um, und für den restlichen Teil durchziehen helle Linien rote Flächen.

paperways

Die „Colour Notebooks“ des Designer-Duos Scholten & Baijings mit den leinengebundenen Einbänden (innen austauschbarer Buchblock) sind vielleicht so was von schön (ab 21€), genauso wie die „Ink Notebooks“ von Clara von Zweigbergk (10€), alle designed für HAY! Haben will!!!!

HAY_notizbuch

HAY_notibuch schmal

Das Corrupiola „Love Cats Set“ (45€) wurde von Thereza Rowe illustriert und in Brasilien hergestellt. Durchgehend fadengeheftet und vorne und hinten illustriert. Ziemlich ausgefallen und interessant in der Illustration!Love Cats

Die große Sammlung an Postkarten lässt keine Wünsche offen. Also, wenn man hier nichts für den gegebenen Anlass findet, dann versteh ich’s ehrlich nicht!

rikiki postkarten

 

Die farbig reinknallenden Geschenkanhänger von Knot&Bow jucken mich gleich in den Fingern. Was kann man denn mit ihnen alles machen, außer an Geschenke hängen?!?! Tischkärtchen, Geburtstagstütenanhänger, Einweggläser verschönern und und und. Da fällt mir so Einiges ein!rikiki_knotbow

knotandbow

Rike’s Leidenschaft für Drucke kommt natürlich auch nicht zu kurz und es gibt eine ordentliche Auswahl davon für alle, die Ihre Leidenschaft teilen. Na klar, da fühle ich mich auch angesprochen!!!!!!

Drucke von Mengsel aka Luzelle van der Westhuizen aus Südafrika….

mengsel

…..oder die von Tattii – Kunst für Kinderzimmer, feine Siebdruck-Editionen in limitierter Auflage…..

tatii

 

…oder Doe Eyed Posters von Eric Nyffeler….

doeeyedjoe

….oder der PEACOCK SPEARMINT von Lab Partners….

labpartners

oder für alle Radl-Fans den Druck der amerikanischen Illustratorin Eleanor Grosch. Ich würde sagen, für jeden was dabei!! Oder?

eleanor grosch_bicycle goldOriginalfotos: rikiki

TreeChild

Nina Schreyer und ihr Mann Florian sind die Künstler aus dem Allgäu, die hinter TreeChild stecken. Fotografien und Drucke in hoher Qualität, das kann man hier finden. Viele der Drucke haben die angenehme Größe von DIN A3, auf leicht strukturierten, matten Künstlerpapier (192g/m²). Fotografien lassen die beiden mit ebenfalls sehr hochwertiger Qualität entwickeln. Die Formate sind variabel je nach Motiv.  Mir gefallen die zarten Töne, die die Arbeiten verbreiten. Perfekt auch für das Kinderzimmer! Oder werde ich dann dauernd nach einem Eis gefragt?

Bildschirmfoto 2014-10-26 um 21.33.49

Bildschirmfoto 2014-10-26 um 21.33.30

Bildschirmfoto 2014-10-26 um 21.32.43

Weiterlesen

AMMIKI

muss ich haben

AMMIKI, dahinter steckt Simone, eine Künstlerin aus Australien. AMMIKI ist aus einem kreativen Experiment entstanden. Einem Experiment mit abstarkten, handgezeichneten Formen, Textur- und gemalten Elementen, die eingescannt und am Computer weiterbearbeitet werden. So angenehm unaufdringlich, pastellig und pudrig, dass ich gleich noch einen Wunsch auf meinen Wunschzettel für das Christkind vermerken kann. Liebes Christkind, das ist aber doch auch sowas von Schön, oder?

Bildschirmfoto 2014-10-26 um 18.08.26

Weiterlesen

Ingela P Arrhenius

Ingela P. Arrhenius ist eine freie Illustratorin und lebt in Stockholm. Ihre Arbeiten sind sehr naiver Art, mit einer Vorliebe für das Design der 50´er und 60´er Jahre. Sie hat viele Kinderbücher, Stoffe, aber auch Briefmarkeneditionen illustriert. Als wir damals unser Kinderzimmer gestalten wollten, bin ich auf der Suche nach schlichten, farbigen und freundlichen Postern oder Drucken auf sie aufmerksam geworden. Ingela P. Arrhenius begeistert mit ihren Arbeiten Kinder, aber auch uns Erwachsene und entführt uns in ihre bunte Farbenwelt. Unser Poster „Arche Noah“ wäre nicht nur im Kinderzimmer ein toller Blickfang.

ingela p arrenhus

Hier noch ein Paar Einblicke in ihre Arbeiten für euch, ansonsten kann ich nur empfehlen ein wenig auf ihrem Blog zu schmökern, sie hat sehr schöne und witzige Einträge dabei.

Bildschirmfoto 2014-10-20 um 11.55.55

Foto: Human Empire

Ihre Kinderbücher sind so wunderschön illustriert, dass ich für meine Tochter (und ja, auch ich finde sie sehr ansprechend) unbedingt neue Bücher brauche. Mit Büchern kann man gar nix falsch machen und zu viele kann man auch nicht haben, es sei denn das Regal wird zu klein. Und da lässt sich bestimmt Abhilfe schaffen, oder was meint ihr?

deco-graphic

Foto: deco-graphic

Weiterlesen

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.