Kücheneck Makeover

*Werbung

Wer hat sie nicht  – ungeliebte und vernachlässigte Ecken in den eigenen vier Wänden! Bei uns war das bis jetzt das Kücheneck im Bereich der Spüle. Schon allein die Fliesen, ganz schrecklich, aber was will man von einer Mietwohnung schon erwarten. Zumindest haben die Vormieter die Fliesen bereits in einem neutralen Ton gestrichen, aber schön ist trotzdem anders.

Jetzt hatte ich am Wochenende die zündende Idee, doch mal auszuprobieren, ob unsere alte Tür vom Flurschrank nicht als Unterkonstruktion für mein Utensilo von String dienen könnte. Das durfte ich mir nämlich nach dem Besuch des Messestandes von String Furniture auf der IMM Köln (mit Solebichim letzten Jahr aussuchen und es kam nie so richtig zur Geltung.

Was soll ich sagen, ich bin FAST zufrieden. Eine kleine weitere Idee schwirrt mir noch durch den Kopf, aber die lässt sich nicht ganz so schnell umsetzten.

Die alte Tür aus Multiplex Birke war ziemlich vergilbt, so dass ich sie mit Dekorwachs (Bienewachs und Karnaubawachs mit weißen Pigmenten) behandeln musste. Was ich jetzt im nachhinein aber viel besser finde als Multiplex Natur.

Durch den Holzuntergrund nimmt man das Regal endlich wahr, vorher ist es auf den Fliesen gar nicht richtig aufgefallen. Besonders schöner Nebeneffekt, das Eck wirkt endlich wärmer und ist um einiges an Stimmung reicher.

Das kleine Utensilo ist wirklich perfekt für die Ecke, alles Wichtige kann untergebracht werden und ist ordentlich verräumt. Und wer mich kennt, weiß ordentlich ist mir am liebsten. Die beiden alten Küchenuhren durften natürlich auch bleiben, haben nur ein wenig ihre Position gewechselt. Passen jetzt besser als vorher – finde ich zumindest! Mal sehen, was der Mann dazu sagt, das sind nämlich seine.


Ich bin immer wieder begeistert, was so kleine Veränderungen für große Wirkung haben können und werde mich jetzt an die Umsetzung meiner Idee für die zweite alte Tür machen. Ich würde mal sagen „stay tuned“.

 

Ich freue mich über einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.


Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.