Schöne Ordnung im Kinderzimmer

*Werbung

Meine Tochter malt – immer und überall! Wenn wir Zuhause sind findet man sie in letzter Zeit meist an ihrem kleinen Tisch in der Mitte des Kinderzimmers. Dort sitzt sie und „arbeitet“ konzentriert an ihren Werken.
Damit wir für unterwegs jetzt immer ein paar Stifte dabei haben, musste also ein Stiftemäppchen her. Über *Selekkt habe habe ich bei JulicaDesign das tipikids Stiftemäppchen gefunden. Durch das Design mit Indianderpfeilen war ich sofort hin und weg. Das passt wie die Faust auf’s Auge zu unserem kleinen Windfang, außerdem möchte sie schon eine ganze Weile auch ein Federmäppchen wie der große Bruder! Für den Anfang ist so ein Rollmäppchen doch ein guter Kompromiss.

gg2

Ihr hat das Design auch auf Anhieb sehr gut gefallen. Mint und Orange! Das wäre noch vor kurzem nicht der Renner gewesen. Was bin ich froh, dass sie ihre „alles muss Pink oder Rosa sein Phase“ aus der ersten Kindergartenzeit wieder überwunden hat. Da kann man sich die ersten Lebensjahre noch so bemühen, im Kindergarten treffen sie auf Filly Ponys, Lillifee und die Eiskönigin Elsa. Meine Taktik dem Kind kleine Wünsche zuzugestehen, sie einfach an der Glitzer-, Schischi- und Plingpling-Welt teilhaben zu lassen ist bisher ganz gut aufgegangen. Neue Lieblingsfarbe – Dunkelblau – tschaka!

IMG_1492

Collage_gg1

Zurück zum Mäppchen! Endlich kann auch sie ihre Stifte in Gummischlaufen schieben…rausziehen…neu sortieren…spitzen…wieder einordnen und alles noch einmal von vorn! Das Mäppchen bietet ausreichend Platz für alle wichtigen Farbstifte, Radiergummi, Spitzer und Co.! Ist alles verstaut, kann man es einfach zusammenrollen und in die Tasche packen. Quasi Kinderleicht!!

IMG_1498

IMG_1496

Passend zum tipikids Stiftemäppchen gibt es noch die Spielzeugtasche mountain. Ein super schöner Spielzeugsack, der für schnelle Ordnung im Kinderzimmer sorgen soll. Der untere Teil des Sackes ist aus festerem Stoff genäht und gewährleistet so eine bessere Standfestigkeit – mit und ohne Inhalt.

spielen7

IMG_1462

Ob man nun Holzklötze, Kugelbahnen oder einfach nur Stofftiere darin verstaut, mit nur ein paar Handgriffen ist alles eingeräumt. Und mal ehrlich, welche Mutter ist nicht über ein paar Handgriffe weniger im Kinderzimmerchaos froh?!?! Wenn es nicht für noch mehr Chaos sorgen würde, weil dann die Teile verschiedener Sets vermischt werden, würde ich all unsere Legosteine am Liebsten auch in so einen Sack werfen.

Collage1

IMG_1480

Haben die Kinder alles im Spielzeugsack verstaut, ist es ein Leichtes die beiden orangen Schlaufen nach oben zu ziehen und schwups ist der Sack geschlossen. An den dann entstehenden Hänkeln kann er auch schnell von einem Ort zum anderen getragen werden. Wem der Farbton Mint jetzt eher nicht so gefällt, der hat noch die Wahl zwischen Apricot oder Gelb!

Collage_spielen

*Dieser Beitrag entstand in Zusammenarbeit mit Selekkt

 

Ich freue mich über einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.


Ein Kommentar zum Artikel

  1. Liebe Nina, diese Tipps und Produkte sind wunderbar, aber ich schaffe es im Jungzimmer (der Herr wird diesen Monat 9) einfach nicht Ordnung zu halten, naja eigentlich ist es ja auch streng genommen nicht meine Aufgabe! ;) Mal sehen was ich da noch so unternehme, um Ordnung zu schaffen! Viele liebe Grüße, Kathrin

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.