zu Besuch bei Nicki aka siglinchen

*Werbung da Namensnennung

Es ist mal wieder an der Zeit für den Einblick in ein oder besser gesagt gleich zwei traumhafte Zuhause. Ich freue mich sehr, dass uns Nicki aka siglinchen heute ihre Türen geöffnet hat und uns mitnimmt in ihre farbenfrohe Welt.

Liebe Nicki, wer sich im Netz im Interior-Bereich herumtreibt, der läuft dir sicherlich früher oder später über den Weg! Zumindest ging mir das so!! Ich war noch nicht lange auf Solebich angemeldet, als ich über deinen Account mit einer Wohnung in Berlin und einem Haus in Schweden gestolpert bin. Und beide Zuhause sind einfach nur der Hammer. Das macht natürlich neugierig auf mehr! Ich bin auf jeden Fall mittlerweile ein großer Fan deines Einrichtungsstils und freue mich, dass Du hier dabei bist!

IMG_0110

IMG_6890
Woher nimmst du deine Inspirationen und Ideen, die du dann umsetzt?

Vielen Dank erst einmal, liebe Nina, für die netten Worte und für das Interview. 

Vor einigen Jahren ist mir eine damals ganz neue schwedische Einrichtungszeitschrift (Family Living) in die Hände gefallen und hat meine ursprünglichen Vorstellungen zum Thema „WOHNEN“ komplett umgeschmissen. Bis dahin hätte ich gut auf Möbel und jeglichen „Wohnschnickes“ verzichten können. Mein Mann und ich bevorzugten beide einen sehr minimalistischen Wohnstil. Mein Mann tut es immer noch, mich dagegen hat der fröhliche, farbenfrohe, familienfreundliche und bezahlbare Einrichtungsstil dieser Zeitschrift so inspiriert, dass ich auf einmal angefangen habe, Ikea-Möbel in Pastellfarben zu streichen, Teakmöbel auf Flohmärkten zu kaufen und Wimpelketten sowie Schulplakate an die Wand zu hängen.

IMG_0635

IMG_4264
Das Thema „WOHNEN“ hat mich mehr und mehr interessiert und eine Zeit lang gab es kaum eine dänische oder schwedische Einrichtungszeitschrift, die nicht früher oder später bei mir zu Hause gelandet ist. Die dänischen Zeitschriften BoligLiv und Bolig Magasinet gehörten damals zu meinen absoluten Favoriten. Zusätzlich habe ich noch mit großem Interesse eine Vielzahl von Blogs verfolgt, zum Beispiel den von Sofia Vusir Jansson (Mokassin). Mittlerweile lese ich außer Family Living (abonniert) nur noch selten Einrichtungszeitschriften oder Blogs, da ich täglich so viele Wohnideen auf Instagram und gelegentlich bei der Wohncommunity „SoLebIch“ finde.

54E21423-EE97-427B-BC30-25AF649AA191

IMG_5165

IMG_6847

Gibt es irgendeine Regel, der du beim Einrichten folgst bzw. was ist dir besonders wichtig in deinem Zuhause?

Nee, Regeln beim Einrichten gibt es bei mir absolut nicht. Was gefällt, kommt ins Haus. Mein Problem ist, dass mir nur wenige Möbelstücke richtig gut gefallen. Und wenn ich dann schließlich ein Teil gefunden habe, welches mir gefällt, dann bleibe ich auch in Zukunft dabei. Da wird nicht noch einmal geschaut, ob vielleicht etwas Schöneres oder Besseres zwischenzeitlich auf den Markt gekommen ist. Das ist zum Beispiel der Grund, warum es bei uns so viele String-Regale gibt. Und wenn ich jetzt für Berlin ein neues Sofa brauche, dann ist es logischerweise das Sofa, welches wir auch in Schweden haben. Vielleicht könnte ich mich zu einem anderen Bezug hinreißen lassen, aber auch das ist noch nicht sicher.

IMG_6642

IMG_6711

Falls es das gibt, welches Möbelstück ist derzeit dein ganz besonderer Liebling?

Ich habe nicht ein Lieblingsmöbelstück sondern gleich mehrere. Wenn ich aber jetzt nur eines wählen dürfte, dann wären das meine Eames-Stühle aus Fiberglas.

IMG_6671

Und zu guter Letzt, sieht es bei dir zu Hause immer so aus wie auf den Bildern?

Ich drücke es mal vorsichtig aus – Besuch der nicht die Schränke öffnet, kann jederzeit und unangemeldet vorbeikommen.

IMG_2878Fotocredit: siglinchen

Liebe Nicki, noch einmal herzlichen Dank für’s mitmachen und das Du Teil von Nebenan geworden bist!

 

 

Ich freue mich über einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.


Ein Kommentar zum Artikel

  1. So ein wundervolles Zuhause….Danke fürs Zeigen. Bin auch von Anfang an Fan. LG Daniela💜

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.