DIY Hanging Art {Mobile}

*unbezahlte Werbung/Markennennung

Schon eine ganze Weile finde ich Mobiles toll. Keine Mobiles im klassischen Stil, sondern eher Hanging Art Objekte. Das Problem – die sind richtig teuer! Die Lösung? Ich hab mir einfach selbst eins gebacken!
Die Eingebung dazu kam mir bei meinem letzten idee.dercreativmarkt Besuch. Da war es, ein Regal voll mit FIMO. Wer kennt es nicht noch aus seiner Kindheit, das gute alte FIMO.

Bild1

Mittlerweile gibt es FIMO und FIMO Soft in einem riesigen Farbspektrum – ich hab mich dann mal für schickes Schwarz entschieden.
Ansonsten braucht es für so ein Mobile nicht besonders viel: Makramee Band, Metallringe in unterschiedlichen Größen, verschiedene runde Plätzchenausstecher, Schere, Cutter, Strohhalm, Backpapier und eine Schneidematte.

IMG_0853

Zuallererst muss das Fimo wie normaler Teig ausgerollt werden, anschließend kann man dann die Kreise ausstechen. Für die Halbkreise muss der Teig ganz simpel, aber exakt in der Mitte geteilt werden. Die länglichen Formen am Besten auf einer Schneidematte mit Raster zuschneiden. Die Löcher zur Aufhängung werden mit einem dünnen Strohhalm ausgestochen.

Collage_2

Wenn alles fertig ist, sollten die Formen möglichst flach auf einem Backblech bei max. 130Grad gebacken werden. An der Variante sie ganz ohne Hugerchen hinzubekommen arbeite ich dann noch!! Aber Schwarz macht ja bekanntlich schlank, da fällt es dann gar nicht mehr so auf wenn sie hängen. Räusper

Die Anordnung der Elemente und der Metallringe bleibt einem eigentlich selbst überlassen! Verbunden habe ich sie mit Makramee Band, da es etwas reißfester als normales Garn ist.

Collage_3

IMG_0908

Collage_1

Also ich finde, das Ganze ist eine schnelle, schicke und preisgünstige Variante eines Hanging Art Objektes! Oder was meint ihr?

Hier findet ihr noch ein kleines Video vom Mobile!

Ich freue mich über einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.


4 Kommentare zum Artikel

  1. Sehr sehr cool.😎 Und die „Hugerchen“ finde ich eigentlich sogar schöner, da sieht man halt die Handarbeit.

  2. Guten Morgen liebe Nina. Wunderschön geworden. Gute Mischung aus grafisch und verspielt. Mag ich sehr. Liebe Grüsse, Susan

    • Danke liebe Susan. Ja, aus FIMO lässt sich so einiges Schönes herstellen! Freu mich, dass es dir gefällt!! LG Nina

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.