Hoteltipps in Amsterdam

Leider hat es jetzt etwas gedauert mit dem ersten Beitrag nach meiner „Inspirationsreise“, aber mein normaler Tagesrhythmus hat sich leider bisher noch nicht ganz eingestellt. Ursprünglich wäre ich bereits Dienstag am späten Nachmittag wieder in Deutschland gelandet, doch die stürmischen Wetterverhältnisse in Amsterdam und München haben uns einen zusätzlichen Tag in Holland beschert. Was für ein Glück für euch, denn jetzt habe ich doch glatt zwei Hotel Tipps zu bieten!

Das erste Hotel, das „Max Brown Hotel“, lag sehr zentral, in der Nähe des Bahnhofes. Es besteht aus drei alten Grachtenhäusern und liegt direkt an der Herengracht. Klein und gemütlich, aber dennoch modern eingerichtet. Wir hatten ein Superior Room, dass von der Größe her absolut ausreichend war. Glück gehabt, denn auf dem Übersichtsplan konnte man sehen, dass die Standard Zimmer relativ klein sind!

stadtplan max brown

IMG_5535


Bildschirmfoto 2015-04-03 um 21.17.21

IMG_5536_2

IMG_5630_2

Das Hotel wird zum großen Teil durch junges Personal geführt/betreut, das sehr hilfsbereit und freundlich ist. Unsere einzigen Kritikpunkte wären, viel zu große und „harte“ Kopfkissen und ein etwas spärliches Frühstück! Würden aber jederzeit wieder dort übernachten!

IMG_5537

IMG_5635

So, und da wir uns ja ziemlich spontan für eine Nacht noch ein neues Hotel suchen mussten, kommt hier noch der zweite Tipp, das „Hotel V“. Es liegt ideal am Frederiksplein, nahe der lebhaften Utrechtsestraat und ist auch gut vom Bahnhof aus erreichbar.

Erster Eindruck, sehr schick, zweiter Eindruck immer noch schick! Durch unsere schnelle Buchung hatten wir allerdings ein mega kleines Zimmer – darauf müsste man bei einer durchdachten Buchung echt achten!!! Das Hotel besteht aus einem Vorder- und Hinterhaus!

stadtplan hotel v

IMG_5881

Bildschirmfoto 2015-04-03 um 21.12.23

Bildschirmfoto 2015-04-03 um 21.11.59

Die Lobby ist relativ groß und dient am Morgen auch als Frühstücksraum. Das Frühstück war unheimlich reichhaltig, sehr lecker und ein riesen Pluspunkt bei diesem Hotel!

IMG_5898

IMG_5875

Ich hoffe, meine Rhythmus stellt sich jetzt ganz schnell wieder ein und ich kann euch mit neuen Beiträgen erfreuen! Und falls sich jemand inspiriert fühlt, auch einmal einen Kurztripp nach Amsterdam zu machen, kann ich nur sagen: DO IT, BUT NOT IN MARCH OR APRIL!! Das Wetter sollte vielleicht etwas wärmer und beständiger sein, dann kann man die vielen Grachten, Sehenswürdigkeiten und Kaffee’s (nicht Coffeeshops!!!!) definitiv mehr genießen!!!!!

Ich freue mich über einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.


2 Kommentare zum Artikel

  1. Nicht zu vergessen, die schmeichelhafte Beleuchtung im Badezimmer des Hotel V.
    Danke für den stürmischen Trip!

  2. Pingback: RESTORED |

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.